Trockenbau

 

Bei der Trockenbauweise werden keine durchnässenden Baustoffe wie Beton oder Putz zur Einrichtung der Bauteile benötigt.

Dies bedeutet eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis bei der Innenraumgestaltung.

Sämtliche Anforderungen aus bauphysikalischer Sicht, wie der Wärme-Kälte-Schall-Brand-Feuchte und Schlagsicherheit kann genüge getragen werden.

Bei der Trockenbauweise ist man bei der Raumgestaltung sehr flexibel. Auch Vorwandinstallationen sind kein Problem.